Der Heizöl Markt am 22.05.2020

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Heute geht es mit den Kursen wieder nach unten. Schuld daran ist das Bruttoinlandsprodukt in China. Das ist in den ersten drei Monaten stark zurückgegangen. Der Euro behauptete sich nur knapp und kostet aktuell 1,0925 Dollar. Erfreulicherweise wirkt sich der Rückgang auf die Heizöl Preise aus, sodass sich die Verbraucher auf einen Rückgang freuen können.

Die Kontrakte für den Monat Juli der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 34,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 31,85 Dollar.

Die Aufwärtsbewegung an den Warenterminbörsen setzte sich auch am Mittwoch fort. Die Lage änderte sich am späten Nachmittag mit der Veröffentlichung der Ölbestandsdaten des Department of Energy. Die Bestände nahmen um 1,6 Millionen Barrel zu. Das war nicht überraschend und entsprach der Prognose der meisten Analysten. Was weniger in das Bild passte war die Entwicklung der Gesamtnachfrage. Diese ging um 0,23 Millionen Barrel zurück. Die meisten Analysten hatten mit einer Zunahme gerechnet, da die Lockerungen der Beschränkungen aufgrund von Corona in vielen Staaten teilweise zurückgenommen wurden. Später zogen die Kurse allerdings wieder an.
Gestern war der US-amerikanische Handel sehr ruhig, die Kurse veränderte sich kaum. Da in China das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal um 6,8 Prozent zurückging, eröffneten die asiatischen Märkte heute Morgen mit Verlusten.

Die Heizöl Preise gehen um einen Cent pro Liter zurück.

 

29.05.20
Momentan entwickeln sich die Rohölpreise dank der Währungsgewinne...
28.05.20
Gestern gingen die Ölpreise wieder zurück. Der Euro konnte an Wert...
27.05.20
Gestern veränderten sich die Kurse kaum, sodass sich die Heizöl...