Der Heizöl Markt am 18.05.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Auch am Freitag stiegen die Kurse erneut an. Auch heute Morgen zeigen die ersten Tendenzen nach oben. Somit müssen auch die Verbraucher in München mit steigenden Preisen rechnen. Der Euro hat sich im Vergleich zum Dollar nur wenig verändert und kostet aktuell 1,0815 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Juni der Nordsee Marke „Brent“ kosten im Augenblick 33,60 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Anleger 30,75 Dollar.

Aufgrund der Corona Lockerungen zieht die Nachfrage wieder an und die Lage auf dem Ölmarkt beruhigt sich ein wenig. Die ersten Unternehmen beginnen wieder mit der Ölförderung. Allerdings wirkt sich das noch nicht auf die Ölförderanlagen aus. Der Baker-Hughes-Report verzeichnete einen weiteren Rückgang um 34 Einheiten. Sollten die Vorräte abgebaut werden, könnte es durchaus zu einer Unterversorgung kommen, wie einige Analysten vermuten.
Das EU-Bruttoinlandsprodukt ging um 3,2 Prozent zurück und die Erwerbslosenanzahl um 0,2 Prozent. In den USA fiel die Industrieproduktion um 11,2 Prozent zurück. Die Umsätze im Einzelhandel gingen sogar um 16,4 Prozent zurück.

Die Heizöl Preise steigen um einen Cent pro Liter an.
 

29.05.20
Momentan entwickeln sich die Rohölpreise dank der Währungsgewinne...
28.05.20
Gestern gingen die Ölpreise wieder zurück. Der Euro konnte an Wert...
27.05.20
Gestern veränderten sich die Kurse kaum, sodass sich die Heizöl...