Der Heizöl Markt am 17.04.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Kurz vor Ostern haben die Rohölpreise gestern kräftig angezogen. Dem können sich auch die Heizöl Preise nicht entziehen. Der Euro ändert sich nur geringfügig und kostet aktuell 1,1310 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Juni kosten aktuell 72 Dollar. Das ist der höchste Stand des Jahres. Für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Händler 64,50 Dollar.

Die bekannten Förderprobleme sind nach wie vor aktuell. Gestern kamen auch noch gute Konjunkturdaten aus der EU hinzu, welche die Preise zusätzlich nach oben gehen ließen. Der ZEW-Konjunkturerwartungsindex betrug überraschend 4,5 Punkte. Die Analysten hatten lediglich mit 1,2 Punkten gerechnet. Dies könnte darauf hindeuten, dass der wirtschaftliche Rückgang doch nicht ganz so stark ausfällt.
Die Ölbestandszahlen des American Petroleum Instituts waren ebenfalls bullish. Die Ölbestände sind um 4,4 Millionen Barrel zurückgegangen.

Die Heizöl Preise steigen heute um 0,5 Cent pro Liter an.
 

24.05.19
Gestern stiegen die Rohölpreise völlig überraschen massiv an....
23.05.19
Da auch die Ölbestandszahlen des Department of Energy den gestrigen API-...
22.05.19
Gestern tat sich wenig am Rohölmarkt. Allerdings gingen die Preise heute...