Der Heizöl Markt am 15.04.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Rohöl Preise haben sich am Freitag kaum verändert. Allerdings wurde der Euro im Vergleich zum Dollar ein wenig teurer, wodurch sich das Heizöl verbilligte. Der aktuelle Kurs des Euros ist 1,1340 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Juni der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten aktuell 71,40 Euro, für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 63,60 Dollar.

Die Versorgungslage ist nach wie vor schlecht und wirkt sich preistreibend aus. Besonders unsicher ist die Lage in Libyen. Momentan fördert das Land noch gut 1 Million Barrel am Tag. Sollten aber wichtige Häfen in die Kampfhandlungen mit einbezogen werden, kann sich die Situation schnell ändern. Das wäre momentan besonders ungünstig, denn auch die übrigens Länder liefern wegen der Förderkürzungen der OPEC oder den US-Sanktionen nicht ihre maximale Kapazität.

Die Heizöl Preise gehen um 0,3 Cent pro Liter zurück.
 

24.06.19
Auch am Freitag ging es mit den Rohölpreisen weiter nach oben. Allerdings...
21.06.19
Die Kriegsgefahr im Nahen Osten ist weiter angestiegen und damit gleichzeitig...
19.06.19
Nach dem Rückgang vom Montag kam es gestern erneut zu einer Kurssteigerung...