Der Heizölmarkt am 13.05.2024

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Am Freitag stiegen die Notierungen zunächst an, gaben dann aber schnell wieder nach, gerieten aber bald unter Druck und gingen auf Tagestiefstand aus dem Handel. Für ein Barrel der Sorte „West Texas Intermediate“ zahlten die Anleger 78,33 Dollar. Der Juli-Kontrakt für die Nordseesorte „Brent“ kostet zurzeit 82,82 Dollar. Der Euro hat sich kaum verändert und notiert aktuell bei 1,0776 Dollar. Die Heizöl Preise geben um bis zu einem Cent pro Liter nach.

Derzeit sind wieder die Bären am Drücker. Derzeit schauen die Anleger auf Anfang Juni, denn dann findet ein Treffen der OPEC+ Staaten statt. Die meisten Analysten rechnen mit einer Fortsetzung der aktuellen Förderpolitik.

Auch die Einschätzung von Standard & Poors, dass die Ölproduktion bis 2023 um 15 Prozent steigen wird, belastete die Preise.

Trotz dieser bearishen Meldungen können die Verbraucher nicht mit einem langfristigen Abwärtstrend rechnen, solange die Lage im Nahen Osten so instabil bleibt.
 

31.05.24
Die Ölpreise bewegten sich gestern zunächst seitwärts, gaben...
28.05.24
Die Heizölpreise sind gestern weiter gestiegen. Für ein Barrel der...
27.05.24
Am Freitag sind die Preise gestiegen und auch heute setzt sich dieser Trend...