Der Heizöl Markt am 23.09.2022

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern änderten sich die Heizöl Preise kaum. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 83,30 Dollar. Die Kontrakte für den Monat November der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten aktuell 90,30 Dollar. Der Dollar änderte sich kaum und kostet 0,9840 Dollar. Heute gehen die Heizöl Preise um einen Cent nach unten.

Die meisten Marktteilnehmer rechnen fest mit einer globalen Rezession, was zurzeit kaum ein Aufwärtspotenzial zulässt. An der Angebotslage hat sich nichts geändert. Russland kann wegen der Sanktionen nicht mehr viel Öl liefern und Saudi-Arabien bleibt weiterhin hinter ihren eigenen Förderzielen zurück.
Die Atomverhandlungen mit dem Iran sind nun scheinbar doch gescheitert und werden wohl in nächster Zeit auch nicht mehr aufgenommen.

Ob sich die anvisierte Preisobergrenze für russisches Öl auf dem Markt auswirken wird, ist nicht sicher, da sich Indien und China daran nicht beteiligen wollen.
 

28.11.22
Am Freitag gingen die Rohöl Preise weiter zurück. Für das Fass...
25.11.22
Wie schon in den letzten Tagen, so bewegten sich auch gestern die Ölpreise...
24.11.22
Die Ölpreise haben gestern erneut an Wert verloren. Für das Fass...