Der Heizöl Markt am 23.02.2024

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Das Auf und Ab an den Börsen zeigte sich gestern wieder sehr deutlich. Zunächst gaben die Preise nach, zogen dann aber wieder an. Für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate mussten die Anleger 77,73 Dollar bezahlen. Die Kontrakte für den Monat April der Nordseesorte „Brent“ kosten derzeit 81,93 Euro. Der Euro hat an Wert verloren und notiert derzeit bei 1,0824 Dollar. Die Heizöl Preise steigen um einen halben Cent pro Liter.

Gestern gaben die Notierungen aufgrund schwacher Konjunkturdaten und hoher Ölbestände zunächst nach. Im Laufe des Tages drehte die Stimmung jedoch und die Preise zogen deutlich an.

Die Ölbestandszahlen des Department of Energy waren dann wenig spektakulär und rechtfertigten keinesfalls den starken Preisanstieg: Zwar gingen die Bestände insgesamt leicht zurück, aber auch die Gesamtnachfrage sank um 0,3 Mio. Barrel. Zugleich ist die Ölproduktion nach wie vor sehr hoch.
 

12.04.24
Die Ölpreise sind gestern leicht gesunken. Für ein Fass der US-Sorte...
11.04.24
Gestern starteten die Notierungen zunächst schwächer, konnten sich...
10.04.24
Die Preise stiegen zunächst an, gaben dann aber wieder nach. Für ein...