Der Heizöl Markt am 22.07.2021

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Nach dem Rückgang der letzten Tage zogen die Kurse gestern an. Auch der Euro legte zu und kostet aktuell 1,1795 Dollar. Insgesamt müssen sich die Verbraucher in München auf steigende Preise einstellen.

Die Kontrakte für den Monat September der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten aktuell 72,10 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 70,25 Dollar.

Trotz der bearishen Ölbestandszahlen vom Vortag zogen die Kurse an. Schuld daran war der Aktienmarkt, der ebenfalls nach oben ging. Trotz der anhaltenden Sorgen wegen der Corona-Pandemie gehen die Analysten von einer steigenden Ölnachfrage aus.
Laut dem Department of Energy stiegen die Vorräte an Rohöl in der vergangenen Woche um 2,1 Millionen an. Die Produkte gingen hingegen nur leicht zurück. Die Gesamtnachfrage stieg um 1,2 Millionen Barrel pro Tag.

Die Heizöl Preise steigen voraussichtlich um einen Cent pro Liter an.
 

20.09.21
Am Freitag gaben die Kurse zwar ein wenig nach, konnte sich aber schnell...
17.09.21
Gestern verloren die Rohöl Preise zwar im Laufe des Tages ein wenig an...
16.09.21
Der Aufwärtstrend der letzten Tage hat sich auch gestern fortgesetzt....