Der Heizöl Markt am 13.03.2023

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Nach den Verlusten der letzten Woche ging es am Freitag wieder aufwärts. Dieser Trend setzt sich auch heute Morgen im asiatischen Handel fort. Für ein Barrel der amerikanischen Sorte „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 76,38 Dollar. Die Kontrakte für den Monat Mai der Nordseemarke „Brent“ kosten aktuell 82,90 Dollar. Der Dollar legte zu und notiert aktuell bei 1,0720 Dollar. Die Heizölpreise steigen heute um bis zu zwei Cent pro Liter.

Auslöser für die Trendwende an den Warenterminbörsen waren einige Meldungen aus der amerikanischen Wirtschaft. So sind die Stundenlöhne in den USA nicht so stark gestiegen wie befürchtet und die Arbeitslosenquote ist höher als erwartet. Auch die Schließung der Silicon Valley Bank und der New Yorker Signature Bank wirken sich auf das Marktgeschehen aus. Zusammengenommen lassen diese Meldungen befürchten, dass die US-Notenbank auf ihrer nächsten Sitzung weitere Zinserhöhungen ankündigen wird.
 

12.04.24
Die Ölpreise sind gestern leicht gesunken. Für ein Fass der US-Sorte...
11.04.24
Gestern starteten die Notierungen zunächst schwächer, konnten sich...
10.04.24
Die Preise stiegen zunächst an, gaben dann aber wieder nach. Für ein...