Der Heizöl Markt am 12.01.2022

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Im späten Handel zogen die Heizöl Preise kräftig an und erreichten den höchsten Stand seit zwei Monaten. Hinzugewinnen konnte auch der Euro der aktuell 1,1360 Dollar kostet. Somit müssen auch die Verbraucher mit höheren Preisen rechnen.

Die Kontrakte für den Monat März der europäischen Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 83,70 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Kunden 81,40 Dollar.

Anfangs bewegten sich die Kurse kaum. Der EIA-Report korrigierte die Prognose für den weltweiten Ölverbrauch leicht nach oben. Die Marktteilnehmer reagierten jedoch auf diese Zahlen kaum, da die Analysten auch eine etwas höhere Ölproduktion erwarteten. Trotzdem zogen die Kurse im Laufe des Tages immer stärker an. An diesem Trend konnte auch die Ölbestandszahlen des American Petroleum Instituts nichts ändern, die bearish ausfielen. Die Rohölbestände gingen um 1,1 Millionen Barrel zurück, das war weniger als erwartet. Dafür legten die Produkte stärker als erwartet zu.

Die Heizöl Preise steigen voraussichtlich um einen Cent pro Liter an.
 

28.11.22
Am Freitag gingen die Rohöl Preise weiter zurück. Für das Fass...
25.11.22
Wie schon in den letzten Tagen, so bewegten sich auch gestern die Ölpreise...
24.11.22
Die Ölpreise haben gestern erneut an Wert verloren. Für das Fass...