Der Heizöl Markt am 31.07.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern stiegen die Rohölpreise leicht an. Allerdings notierte auch der Euro ein wenig fester, sodass sich die Heizöl Preise kaum ändern bzw. leicht schwächer sein werden. Der Euro kostet aktuell 1,1715 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat September der Nordsee Marke „Brent“ kostet im Augenblick 74,60 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 69,80 Dollar.

Auch gestern fehlten preisbestimmende Impulse. Trotzdem starteten die Rohölpreise mit Gewinnen. Vermutlich hängt das mit Streikmeldungen aus der Nordsee zusammen. Am Abend ging es mit den Kursen wieder zurück und auch heute Morgen setzt sich im asiatischen Handel die Abwärtsbewegung fort. Die Analysten ermittelten für den Rückgang schwache Konjunkturdaten aus China. Die Einkaufsmanagerindices aus der Industrie als auch aus dem Dienstleistungssektor lagen jeweils unter den Erwartungen.
Die Konjunkturdaten aus Europa waren gut. Das Verbrauchvertrauen nahm zwar ein wenig ab, doch es lag im Rahmen der Erwartungen. Die Geschäfts- und Verbraucherstimmungen lagen über den Prognosen.
An der grundsätzlichen Lage auf dem Rohölmarkt hat sich nichts geändert. Zwar hat die OPEC ihre Produktion nach oben geschraubt, doch an der Versorgungslage ändert das wenig. Das liegt an den Ausfällen in Libyen und Venezuela.

Die Heizöl Preise gehen heute um 0,2 Cent pro Liter zurück.
 

17.08.18
Die Rohölpreise veränderten sich gestern nur geringfügig. Der...
16.08.18
Gestern gingen die Ölpreise weiter nach unten. Gleichzeitig erholte sich...
14.08.18
Die Heizöl Preise blieben gestern auf dem hohen Niveau. Auch der Euro...