Der Heizöl Markt am 30.11.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern erholten sich die Ölpreise und schlossen mit leichten Gewinnen. Auf die Heizöl Preise in Deutschland hat das bislang keinen Einfluss. Der Euro konnte sich gut behaupten. Er kostet aktuell 1,1390 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Januar der Nordsee Marke „Brent“ zahlen Händler 59,70 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ werden 51,40 Euro fällig.

Die steigenden Ölpreise hängen mit der Haltung Russlands zu Förderkürzungen zusammen. Bislang war Russland der Meinung, dass keine Förderkürzung notwendig sei. Das bedeutet für den Verbraucher, dass die Ölbestände hoch und die Ölpreise niedrig bleiben. Nach neueren Informationen ist nun Russland doch bereit, einer Förderkürzung zuzustimmen.
Die Konjunkturdaten waren gestern zum größten Teil positiv. In der EU überraschte die Geschäfts- und Verbraucherstimmung und auch der Arbeitsmarkt entwickelte sich positiv. Schlechtere Zahlen kamen aus den USA. Hier stiegen die Erstanträge auf Arbeitslosenversicherung von 224000 auf 234000 an. Die Anzahl der Häuserverkäufe gingen hingegen um 2,6 Prozent zurück.

Die Heizöl Preise werden heute zum größten Teil stabil bleiben. Natürlich kann es nach wie vor zu regionalen Unterschieden kommen.
 

13.12.18
Heute geht es mit den Preisen wieder nach unten. Anfangs wirkten sich noch die...
12.12.18
Nach dem gestrigen Rückgang der API-Ölbestände zogen heute...
10.12.18
Am Freitag ging es mit den Kursen zunächst stark nach oben, allerdings...