Der Heizöl Markt am 26.09.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Der Abwärtstrend der letzten Tage setzte sich auch gestern bis zum späten Nachmittag fort. Erst dann erholten sich die Kurse wieder und erreichten ungefähr das Ausgangsniveau. Allerdings ist der Euro gefallen und kostet nur noch 1,0960 Dollar. Für dem Verbraucher bedeutet das leichte Preisaufschläge.

Die Kontrakte für den Monat November kosten aktuell 62,40 Euro, für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Händler aktuell 56,50 Dollar.

Der gemeldete Aufbau bei den Ölbeständen führte zum Rückgang der Preise. Auch die nach wie vor angespannte Situation zwischen den USA und China drückte auf die Kurse. Die Lieferkapazitäten von Saudi-Arabien sollen schon das Niveau vor dem Angriff erreicht haben. Auch diese Meldung wirkte sich bearish aus.
Die Ölbestandszahlen des Department of Energy brachten zwar keine große Veränderung, leiteten aber doch eine Trendwende ein. Da die Ölnachfrage leicht angestiegen ist, wurde der Bericht von den Analysten als bullish eingestellt. Dazu gesellten sich Kommentare des US-Präsidenten, der eine „gute Chance“ für ein Handelsabkommen mit China sieht.

Die Heizöl Preise steigen heute um einen halben Cent pro Liter an.
 

15.10.19
  Gestern waren die Rohöl Preise wieder auf dem Rückzug. Auch...
14.10.19
Am Freitag sind die Rohöl Preise zwar deutlich angestiegen, verzeichnen...
11.10.19
  Gestern ging es mit den Rohölpreisen wieder nach oben. Die Tendenz...