Der Heizöl Markt am 26.01.2021

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern bewegten sich die Ölpreise nach oben und nach unten. Am -Ende des Tages schlossen sie zwar auf dem höchsten Kurs des Tages, haben heute im frühen asiatischen Markt wieder an Wert verloren. Insgesamt ändert sich die Preise wenig, sodass auch der Heizöl Preis auf der Stelle tritt. Der Euro verlor ein wenig an Wert und kostet aktuell 1,2130 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat März der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 55,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 52,40 Dollar.

Gestern befanden sich die Aktienkurse auf Talfahrt. Die Ölpreise schlossen sich diesem Trend vorerst nicht an und konnte bis zum Ende des Tages ihre Kurse sogar stabil halten.
Der Ifo-Geschäftsklimaindex aus Deutschland war mit 90,1 Punkten schlechter als erwartet. Prompt verloren die Kurse an Wert. Nach oben ging es gegen 16 Uhr. Goldman Sachs rechnet damit, dass die neue US-Regierung die Ölpreise stützen wird. Positiv wirken sich auch die Covid-19-Infektionen aus, die zurückgehen. Heute Morgen kommt es zu Gewinnmitnahmen.

Die Heizöl Preise steigen voraussichtlich um 0,3 Cent pro Liter an.
 

05.03.21
Gestern machten die Rohöl Preise einen gewaltigen Schritt nach oben. Das...
04.03.21
Heute ist nun das schon mehrmals angekündigte Treffen der OPEC+-Staaten....
03.03.21
Zwar waren die Kursbewegungen an den Warenterminbörsen sehr volatil, am...