Der Heizöl Markt am 24.06.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Auch am Freitag ging es mit den Rohölpreisen weiter nach oben. Allerdings konnte auch der Euro ein wenig zulegen, sodass sich die Preissteigerungen in Grenzen halten. Verhindern kann der Euro diese allerdings nicht, sodass sich die Verbraucher heute auf etwas höhere Heizöl Preise einstellen müssen. Aktuell kostet der Euro 1,1380 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat August der europäischen Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 65,70 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 57,70 Dollar.

Am Freitag überwogen die bullishen Meldungen. Beim bekannten Konflikt im Nahen Osten konnte eine militärische Konfrontation gerade noch abgewendet werden. Ruhe kehrt deshalb am Golf aber noch lange nicht ein. Nur einen geringen Einfluss hatte die Explosion einer Ölraffinerie in Philadelphia, obwohl diese eine Verarbeitungskapazität von 350 000 Barrel am Tag hat.
Bullish war auch die derzeitige Geldpolitik der EZB und der US-Notenbank. Die Konjunkturdaten waren zum größten Teil positiv.

Die Heizöl Preise steigen voraussichtlich um 0,4 Cent pro Liter an.
 

23.07.19
Nach dem Anstieg vom Freitag bewegten sich die Kurse gestern kaum. Der Euro...
22.07.19
Nach dem Zwischenfall in der Meerenge von Hormus müssen die Verbraucher...
19.07.19
Gestern ging es mit den Heizöl Preisen weiter nach unten, doch in der...