Der Heizöl Markt am 22.10.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern gingen die Rohöl Preise deutlich zurück. Auch der Euro verlor an Wert und kostet aktuell 1,1845 Dollar. Somit können sich die Verbraucher ebenfalls auf fallende Preise einstellen.

Die Kontrakte für den Monat Dezember der Nordsee Ölmarke „Brent“ kostet aktuell 41,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 39,80 Dollar.

Aus den API-Zahlen vom Dienstag konnten die Anleger keine klare Tendenz ablesen. Dementsprechend richtungslos begann auch der Handel. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen eröffnete der Aktienmarkt schwach, was auch die Ölpreise beeinflusste. Bis zum Nachmittag hielten sich die Verluste in Grenzen.
Am Nachmittag meldete die libysche Regierung, dass das Land die Ölförderung bis zum Dezember verdoppeln werde. Bearish wurden auch die Ölbestandszahlen des Department of Energy bewertet. Zwar gingen die Rohölbestände um eine Million Barrel zurück, gleichzeitig nahmen die Vorräte an Benzin zu. Daraufhin gingen die Preise deutlich zurück.

Die Heizöl Preise gehen heute um einen halben Cent pro Liter zurück.
 

03.12.20
Gestern konnte zwar die Rohöl Preise weiter zulegen, doch aufgrund von W...
02.12.20
Gestern stiegen die Preise zunächst stark an. Am Nachmittag gaben sie...
01.12.20
Zwar war der Markt gestern stark volatil, am Ende des Tages vermerkte die...