Der Heizöl Markt am 22.01.2021

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern bewegten sich die Kurse lange Zeit zur Seite. Schließlich stand doch ein kleines Plus auf der Anzeigetafel. Allerdings gehen heute Morgen die Kurse stark zurück. Somit können sich die Verbraucher auf niedrigere Ölpreise freuen. Der Dollar gewann ein wenig an Wert und kostet aktuell 1,2160 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat März der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 55,40 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 52,40 Dollar.

Auch gestern hatten die bearishen Ölbestandszahlen des American Petroleum Institut keinen Einfluss auf die Preisentwicklung.
In den USA gingen die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung um 26 000 zurück. Deutlich besser als erwartet fiel auch die Zahl der weiterführenden Anträge aus. Die Wohnbaubeginne konnten zulegen und auch der Philadelphia Fed Index legte zu. Diese bullishen Zahlen hatten jedoch kaum einen Einfluss auf die Preisentwicklung.
Nach wie vor beherrscht die Corona Pandemie das Geschehen. Nicht nur die Entwicklung in Europa durch die neu aufgetretene Mutation bereitet den Anlegern Kopfzerbrechen. In China breitet sich das Virus nach neueren Erkenntnissen sehr schnell aus.

Die Heizöl Preise gehen heute voraussichtlich um einen halben Cent pro Liter zurück.
 

05.03.21
Gestern machten die Rohöl Preise einen gewaltigen Schritt nach oben. Das...
04.03.21
Heute ist nun das schon mehrmals angekündigte Treffen der OPEC+-Staaten....
03.03.21
Zwar waren die Kursbewegungen an den Warenterminbörsen sehr volatil, am...