Der Heizöl Markt am 20.05.2020

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern bewegten sich die Ölpreise kaum. Dies gilt nicht für den Heizöl Markt. Diese verlieren entgegen dem Trend an Wert. Der Euro konnte erneut ein wenig an Wert gewinnen und kostet aktuell 1,0945 Dollar pro Barrel.

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 34,80 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Anleger 31,98 Dollar.

Nach dem Anstieg der letzten Tage traten die Preise gestern auf der Stelle. An der grundlegenden Situation hat sich nichts geändert. Mittlerweile sind viele Analysten der Meinung, dass die Krise ihren Höhepunkt schon überschritten hat. Nicht nur aus China kommen positive Meldungen, auch in Europa zeichnet sich eine zaghafte Erholung ab.

Der ZEW Konjunkturerwartungsindex für Europa lag im Mai bei 46 Punkten. Das ist deutlich besser als im April, als er noch bei 25,2 lag. Nicht so gut sieht es nach wie vor in den USA aus. Der Chef der US-Notenbank Powell geht von einer langsamen Erholung der Wirtschaft aus, die sogar bis Ende 2021 andauern könnte.
Die API-Zahlen waren gestern bullish, denn die Ölvorräte gingen leicht zurück. Dies beeinflusste die Preise allerdings kaum. Die Anleger warten auf die einflussreicheren Zahlen des Department of Energy.

Die Heizöl Preise gehen heute voraussichtlich um einen halben Cent pro Liter zurück.
 

07.07.20
Die Rohöl Preise starteten gestern mit Gewinnen, die sie im Laufe des...
06.07.20
Am Freitag änderten sich die Kurse kaum. Heute geht es im frühen...
03.07.20
Aufgrund guter Arbeitsmarktdaten konnte die Rohöl Preise gestern zulegen....