Der Heizöl Markt am 19.03.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Momentan entwickeln sich die Rohöl Preise und die Heizöl Preise in eine entgegengesetzte Richtung. Mit den Rohölpreisen ging es gestern erneut nach unten und haben den niedrigsten Stand seit 15 Jahren erreicht. Allerdings ist die Versorgungslage in Deutschland sehr problematisch, sodass hier die Preise sogar ansteigen. Der Euro ist weiter gefallen und kostet aktuell 1,09 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Mai der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 25,70 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger ungefähr 22 Dollar.

Die Lage an den Börsen ist nach wie vor katastrophal. Zwar gibt es Meldungen, nach denen sich die Lage in China ein wenig stabilisieren soll, doch bislang hat sich diese Meldung nicht auf die Börsen ausgewirkt. Da die Regierungen der Wirtschaft Hilfen angekündigt haben, beruhigte sich die Lage gestern Abend ein wenig. Nicht nur der Dow-Jones-Index stieg an, sondern auch die Ölpreise können sich heute Morgen ein wenig erholen.
Das Department of Energy meldete einen Rückgang von sieben Millionen Barrel. Angesichts der Lage auf dem Ölmarkt wurde die Meldung weitgehend ignoriert.
 

03.04.20
Gestern kam es auf den Rohölmärkten zu einer starken Auf- und...
02.04.20
Gestern konnten sich die Rohölpreise wieder stabilisieren und auch heute...
01.04.20
Auch gestern gingen die Rohöl Preise wieder auf Talfahrt. Der Euro konnte...