Der Heizöl Markt am 19.03.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Momentan laufen der Rohöl- und der Heizölmarkt konträr. Während der Rohölmarkt auf einem sehr hohen Niveau verharrt, sind die Heizöl Preise sehr günstig, was die Nachfrage ankurbelt. Der Dollar konnte sich wieder gut behaupten und kostet aktuell 1,1350 Dollar. Insgesamt müssen sich die Verbraucher auf leicht steigende Kurse einstellen.

 

Die Kontrakte für den Monat Mai der europäischen Marke „Brent“ kosten momentan 67,65 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Anleger 59,03 Dollar.

 

Die Rohölpreise konnten gestern bei größtenteils bearishen Daten sogar zulegen. Die Schieferölproduktion ist in den USA erneut angestiegen und beträgt jetzt mehr als 100 000 Barrel pro Liter. Auch die Ölproduktion in Libyen ist wieder angestiegen. Bullishe Nachrichten kamen erneut von der OPEC. Diese will ihre Produktionskürzungen weiterhin beibehalten.

 

Die Heizöl Preise werden voraussichtlich um 0,4 Cent pro Liter ansteigen.

18.04.19
Gestern gingen die Rohöl Preise ein wenig zurück. Der Kurs des Euros...
17.04.19
Kurz vor Ostern haben die Rohölpreise gestern kräftig angezogen. Dem...
16.04.19
Gestern bewegten sich die Heizöl Preise kaum. Sie konnte das aktuell sehr...