Der Heizöl Markt am 18.04.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern gingen die Rohöl Preise ein wenig zurück. Der Kurs des Euros ist nach wie vor stabil, sodass die Kurse heute voraussichtlich leiht nach unten gehen werden. Aktuell kotet die europäische Einheitswährung ungefähr 1,13 Dollar.

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ kosten momentan 71,60 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 63,75 Dollar.

Zunächst wirkten sich noch die Meldungen vom Vortag aus und die Kurse stiegen weiter an. Am Nachmittag kam es zu ersten Gewinnmitnahmen. Allerdings waren die Anleger vorsichtig, da die anstehenden Ölbestandszahlen des Department of Energy einen Unsicherheitsfaktor bildeten.
Die Vorsicht erwies sich als gut, denn die DOE-Zahlen waren längst nicht so bullish wie die API-Zahlen. Auch hier gingen die Bestände zurück, aber nicht so stark wie gestern beim American Petroleum Institut.
Die Marktteilnehmer reagierten uneinheitlich. Schließlich schlossen die Kurse in der Nähe der Tagestiefststände.

Heute fallen die Heizöl Preise voraussichtlich um 0,3 Cent pro Liter.
 

14.08.19
Gestern nachmittags stiegen die Kurse kräftig an. Auslöser war der...
13.08.19
Gestern zeigten die Rohöl Preise keine klare Richtung und sie schlossen...
12.08.19
Am Freitag erholten sich die Kurse wieder ein wenig. Für den Verbraucher...