Der Heizöl Markt am 17.11.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern ging es mit den Ölpreisen weiter nach oben. Dieser Trend setzt sich auch heute Morgen im asiatischen Handel fort. Der Euro verändert sich kaum und kostet aktuell 1,1850 Dollar. Die Verbraucher müssen sich also auf steigende Preise einstellen.

Die Kontrakte für den Monat Januar der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten aktuell 43,98 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 41,40 Dollar.

Aufgrund der positiven Meldungen über die Impfstoffentwicklung sind die Händler wieder in Kauflaune. Am Nachmittag kam die Meldung vom US-Unternehmen Moderna einen Impfstoff mit einer Wirksamkeit von 94 Prozent auf den Markt bringen will. Die hohen Corona-Infektionszahlen und die angestiegenen Ölbohranlagen in den USA interessierten da weniger. Die Ölnachfrage aus China ist zudem sehr hoch, was den Kursen weiter Auftrieb gab.
Am Nachmittag kam es dann zu Gewinnmitnahmen.

Die Heizöl Preise steigen um 0,4 Cent pro Liter an.
 

03.12.20
Gestern konnte zwar die Rohöl Preise weiter zulegen, doch aufgrund von W...
02.12.20
Gestern stiegen die Preise zunächst stark an. Am Nachmittag gaben sie...
01.12.20
Zwar war der Markt gestern stark volatil, am Ende des Tages vermerkte die...