Der Heizöl Markt am 17.03.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern zeigten die Aktienmärkte erneut nach Süden. Der Ölpreis folgte diesem Trend nicht. Es scheint sich im Augenblick ein Boden gebildet zu haben. DA die Rohölpreise gestern stabil blieben, änderten sich auch die Heizöl Preise kaum.

Die Kontrakte für den Monat Mai der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 30,65 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 29,80 Dollar.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise dürften die Welt in eine Rezession stürzen. Deshalb waren die Aktienmärkte gestern wieder auf Talfahrt. Der Dow-Jones-Index ging erneut um 13 Prozent zurück. Die erneute Zinssenkung durch die US-Notenbank hatte also keinen stabilisierenden Einfluss, eher das Gegenteil. Die Rohölpreise hingegen konnten ihren Abwärtstrend zumindest vorerst stoppen. Die Grenzsituation am Rohölmarkt hat sich nicht geändert. Die Förderung wird sich wohl in den nächsten Wochen noch erhöhen.

Die Heizöl Preise werden voraussichtlich heute leicht ansteigen. Ein genauer Wert lässt sich aufgrund der unklaren Lage schwer vorhersagen.
 

03.04.20
Gestern kam es auf den Rohölmärkten zu einer starken Auf- und...
02.04.20
Gestern konnten sich die Rohölpreise wieder stabilisieren und auch heute...
01.04.20
Auch gestern gingen die Rohöl Preise wieder auf Talfahrt. Der Euro konnte...