Der Heizöl Markt am 16.11.2020

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Am Freitag ging es in der zweiten Tageshälfte mit den Kurse nach unten. Allerdings geht es heute schon wieder nach oben. Insgesamt ändern sich die Heizöl Preise heute kaum. Der Euro kostet aktuell 1,1850 Dollar. 

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ für den Monat Januar kosten aktuell 43,30 Dollar Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Händler40,80 Dollar.

Morgen findet ein Treffen des Joint Ministerial Monitoring Committee (JMMC)statt. Dabei geht es um die Einhaltung der Förderquoten, welche die OPEC und andere beteiligten Staaten beschlossen haben. Eigentlich war für den Januar eine Anhebung der Produktionsmenge geplant. Da allerdings die Corona Pandemie weltweit zu Lockdowns führt ist anzunehmen, dass die Lockerungen nach hinten verschoben werden.
In der letzten Woche sind in den USA die Ölbohranlagen um weitere 10 Einheiten angestiegen.
Gute Zahlen kommen wieder aus China. Der Raffinerieumsatz hat ein neues Rekordhoch erreicht und auch die Industrieproduktion ist um 6,9 Prozent angestiegen.

Die Heizöl Preise gehen um 0,2 Cent pro Liter zurück.
 

03.12.20
Gestern konnte zwar die Rohöl Preise weiter zulegen, doch aufgrund von W...
02.12.20
Gestern stiegen die Preise zunächst stark an. Am Nachmittag gaben sie...
01.12.20
Zwar war der Markt gestern stark volatil, am Ende des Tages vermerkte die...