Der Heizöl Markt am 16.05.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern zeigten sich die Heizöl Preise uneinheitlich. Nach eine Auf und Ab schlossen die Kurse auf dem Ausgangsniveau. Leider ging der Preis des Euros im Vergleich zum Dollar weiter zurück. Somit müssen sich die Verbraucher auf Preissteigerungen einstellen. Der Euro kostet aktuell 1,183893 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Juli der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 78,25 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 71,20 Dollar.

Zunächst ging es mit den Heizölpreisen erneut deutlich nach oben. Preistreibend wirkten sich die bekannten Fakten aus, also die Probleme im Nahen Osten, die Sanktionen gegen den Iran und die aktuellen Heizölbestände.
Am Nachmittag gaben die Kurse ihre Gewinne wieder ab. Woran das lag, ist nicht ganz klar. Am Abend gingen die Kurse wieder nach oben, um danach wieder ihre Gewinne abzugeben.
Die wöchentlichen Ölbestandsdaten des American Petroleum Instituts sorgten für eine kleine Überraschung. Die API-Zahlen meldeten einen leichten Aufbau, während die Analysten von einem Zuwachs von drei Millionen Barrel ausgegangen waren.

Heute steigen die Heizöl Preise um 0,4 Cent pro Liter an.
 

16.05.18
Gestern zeigten sich die Heizöl Preise uneinheitlich. Nach eine Auf und Ab...
15.05.18
Nachdem es am Freitag leicht nach unten ging, stiegen die Kurse wieder an....
14.05.18
Am Freitag bewegten sich die Rohölpreise nur wenig. Erst am Abend kam es...