Der Heizöl Markt am 15.05.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Nachdem es am Freitag leicht nach unten ging, stiegen die Kurse wieder an. Anfangs sah es nach erneuten Gewinnmitnahmen aus, doch im Laufe des Tages setzten sich die Bullen durch. Außerdem ging der Euro zurück, sodass die Preissteigerung auch beim Verbraucher ankommt. Der Euro kostet momentan 1,19335 Dollar.

 

Die Kontrakte für den Juli der europäischen Nordsee Marke „Brent“ kosten momentan 78,25 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ verlangen die Anleger 70,90 Dollar.

 

Nach den eingangs erwähnten Gewinnmitnahmen setzten sich bald wieder die bullishen Themen durch. nach wie vor wirken sich die Iran-Sanktionen und der Konfliktherd im Nahen Osten aus. Gestern veröffentlichte die OPEE einen Monatsreport, der auch bullish zu werten ist. Dieser hob die Nachfrage nach Öl an, allerdings wird es nur zu einer geringfügig höheren Ölproduktion der Nicht-OPEC-Länder kommen. Von den OPEC-Staaten selbst ist keine höhere Ölproduktion zu erwarten, da sich diese an das vereinbarte Förderabkommen halten.

 

Heute steigen die Heizöl Preise um einen halben Cent pro Liter an.

17.08.18
Die Rohölpreise veränderten sich gestern nur geringfügig. Der...
16.08.18
Gestern gingen die Ölpreise weiter nach unten. Gleichzeitig erholte sich...
14.08.18
Die Heizöl Preise blieben gestern auf dem hohen Niveau. Auch der Euro...