Der Heizöl Markt am 14.10.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern konnten sich die Preise behaupten, auch wenn der Markt nach wie vor bearish ist. Der Euro ist weiter zurückgegangen und kostet aktuell nur noch 1,1750 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Dezember der europäischen Ölsorte „Brent“ kosten aktuell 42,25 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 39,98 Dollar.

Gestern meldete die internationale Energieagentur ihre Prognose für den zukünftigen Ölverbrauch. Dieser soll ab 2030 fast zum erliegen kommen. Wirklich überrascht hat diese Meldungen niemand. Der ZEW Konjunkturerwartungsindex betrug für Deutschland 56,1 Punkte und für Europa 52,3 Punkte. Beide Werte lagen unter den Erwartungen.
Die OPEC rechnet in diesem und im nächsten Jahr mit einer geringeren Ölnachfrage als erwartet. Die Analysten gehen außerdem von einer leicht höheren Förderquote aus.

Die Heizöl Preise steigen um 0,2 Cent pro Liter an.
 

27.10.20
Gestern gingen die Kurse anfangs stark zurück, erholten sich im Laufe des...
26.10.20
Am Freitag gingen die Kurse deutlich zurück und auch heute Morgen geht es...
23.10.20
Nach dem Rückgang vom Vortag gingen die Kurse gestern wieder nach oben....