Der Heizöl Markt am 13.07.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Heizöl Preise haben sich gestern kaum verändert. Ebenso wenig hat sich der Kurs des Euros verändert. Aktuell kostet die Einheitswährung 1,1660 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat September der Nordsee Marke „Brent“ kosten 74,25 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 70,35 Dollar.

Der gestrige Preisrückgang war die notwendige Korrektur des Preisanstiegs der letzten beiden Wochen. Durch die Blockade wichtiger libyscher Häfen waren die Ölexporte aus dem Land stark eingeschränkt. Nun läuft die Lieferung wieder an und die Rohölpreise befinden sich auf dem Niveau der Vorwoche.
Die US-Sanktionen zeigen erste Auswirkungen. Indien bezieht sein Öl nicht mehr aus dem Iran, sondern in erster Linie aus den USA.
Die Wirtschaftsdaten waren gestern positiv. In der EU legte die Industrieproduktion im Mai um 2,4 Prozent zu. Die Schätzung der Analysten lag nur bei 2,1 Prozent. In den USA gingen die Erstanträge auf Arbeitslosenversicherung von 232000 auf 214000 zurück.

Die Heizöl Preise gehen heute um höchstens 0,3 Cent pro Liter zurück.
 

25.09.18
Gestern ging es mit den Rohölpreisen weiter nach oben. Der Euro konnte...
24.09.18
Leider ging es mit den Rohölpreisen am Freitag deutlich nach oben. Auch...
21.09.18
Die Rohölpreise haben gestern an Wert verloren. Gleichzeitig zog der Euro...