Der Heizöl Markt am 13.05.2022

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Kurse schlossen gestern mit einem deutlichen Kursgewinn. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 105,50 Dollar. Die Kontrakte für den Monat Juli der europäischen Ölsorte „Brent“ kosten aktuell 108,80 Dollar. Der Euro ist weiter gefallen und kostet aktuell 1,0390 Dollar. Die Heizöl Preise steigen um eineinhalb Cent pro Liter an.

Zunächst gingen die Kurse an den Warenterminbörsen zurück. Im Laufe des Tages erfolgte die Trendwende, ohne dass es dafür einen Grund gegeben hätte. Im Gegenteil: Viele Meldungen waren sogar bearish. Die Internationale Energieagentur korrigierte die Prognose zum globalen Ölverbrauch um 0,2 Millionen Barrel nach unten. Auf der anderen sieht die Agentur beim Angebot nur eine Reduzierung von 0,1 Millionen Barrel. Zwar kann der Krieg in der Ukraine zu massiven Lieferproblemen führen, gleichzeitig wird dadurch die Ölnachfrage reduziert. Hinzu kommen noch die bekannten Probleme mit der Corona Pandemie in China.

Auch in Zukunft ist nicht mit längeren Preisrückgängen zu rechnen. Der Markt ist nach wie vor sehr nervös und selbst kleine Meldungen beeinflussen den Markt stark.
 

20.05.22
Nach anfänglichen Kursverlusten stiegen die Preise an. Für das Fass...
19.05.22
Zunächst bewegten sich die Preise gestern wenig, dem Druck der Aktienkurse...
18.05.22
Gestern stiegen die Preise zunächst an, doch bald gaben die Kurse nach. F...