Der Heizöl Markt am 13.02.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern konnte zwar die Kurse deutlich zulegen, geben aber heute im frühen Handel schon wieder nach. Somit ändern sich die Kurse heute nur geringfügig. Der Euro verlor an Wert und kostet nur noch 1,0875 Dollar.

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ für den Monat April kosten aktuell 55,65 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 51,20 Dollar.

Gestern gingen die Kurse den ganzen Tag nach oben, obwohl die Marktlage immer noch bearish ist. Die Industrieproduktion in der EU ging um 4,1 Prozent zurück. Die OPED nahm wie erwartet die Prognose für den Ölbedarf zurück. Das Department of Energy meldete einen Anstieg der Ölbestände um fünf Millionen Barrel. Die Analysten geben als Grund für den Anstieg erneut technische Faktoren an.
Der Rückgang heute Morgen liegt vermutlich an der Meldung, dass die Zahl der Menschen, die am Coronavirus erkrankt sind, um den Faktor zehn höher liege. Das liegt zwar an einer anderen Berechnungsmethode, beruhigen konnte das jedoch nicht. Die Anleger gehen davon aus, dass die Krankheit nun wieder stärker in den Mittelpunkt rücken könnte.

Die Heizöl Preise steigen heute höchstens um einen halben Cent pro Liter an.
 

17.02.20
Nach wie vor reagiert der Ölmarkt entgegen aller Erwartungen. Auch am...
14.02.20
Gestern sind die Kurse erneut ein wenig angestiegen. Insgesamt verabschieden...
13.02.20
Gestern konnte zwar die Kurse deutlich zulegen, geben aber heute im frühen...