Der Heizöl Markt am 13.02.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Auch gestern gingen die Heizöl Preise nach unten. Der Euro konnte erneut zulegen, sodass sich die Verbraucher in München auf einen erneuten Preisrückgang einstellen können. Aktuell kostet die europäische Einheitswährung 1,23122 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat April kosten momentan 63 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 59,60 Dollar.

Anfangs ging es mit den Kursen nach oben. Doch bald begannen die Gewinne zu bröckeln und die Kurse gaben bis Handelsschluss wieder nach. Neue Marktdaten gab es kaum. Gestern Mittag veröffentliche die OPEC Ihren Monatsreport, der aber keine neuen Erkenntnisse brachte und deswegen auch von den Marktteilnehmern ignoriert wurde.
Einen Einfluss auf die Preisentwicklung hatte allerdings die Meldung, dass die Anzahl der gebohrten und noch nicht vollständig erschlossenen Ölquellen in den USA angestiegen ist und sogar ein neues Hoch erreicht hat. Dies lässt vermuten, dass die Ölförderung in den USA stärker zunehmen dürfte

Die Heizöl Preise gehen heute um bis zu 0,8 Cent pro Liter zurück.
 

17.08.18
Die Rohölpreise veränderten sich gestern nur geringfügig. Der...
16.08.18
Gestern gingen die Ölpreise weiter nach unten. Gleichzeitig erholte sich...
14.08.18
Die Heizöl Preise blieben gestern auf dem hohen Niveau. Auch der Euro...