Der Heizöl Markt am 12.09.17

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern ging es mit den Heizöl Preisen erneut leicht nach unten. Auch der Euro gab ein wenig nach, doch auch dies konnte den leichten Rückgang nicht verhindern. Aktuell kostet der Euro 1,1960 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat November der Nordsee Marke „Brent“ kosten 53,75 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 48 Euro.

Nach den beiden Hurrikanen „Harvey“ und „Irma“ kehrt langsam wieder ein wenig Normalität ein. Trotzdem sind die Ölbestandszahlen in dieser Woche wohl noch nicht sehr aussagekräftig. Obwohl der Einfluss von „Irma“ sehr gering ist, dürfte sich die Nachfrage in der Krisenregion doch deutlich abschwächen. Interessanter ist in dieser Woche die Monatsreporte der International Energieagentur und der OPEC. Da diese die langfristige Entwicklung im Auge haben, sind diese Zahlen wesentlich aussagekräftiger.

Die Heizöl Preise werden heute voraussichtlich um 0,4 Cent pro Liter zurückgehen.
 

22.09.17
Gestern stiegen die Rohölpreise erneut an, allerdings gingen die Preise...
21.09.17
Gestern ging es mit den Heizöl Preisen deutlich nach oben. Die Kurse...
20.09.17
Bei den Heizöl Preisen hat sich gestern nur sehr wenig getan. Die...