Der Heizöl Markt am 12.06.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Rohölpreise zeigten sich gestern erneut unverändert. Allerdings verlor der Euro ein wenig an Wert. Für den Verbraucher bedeuten das leicht steigenden Kurse. Der Euro kostet momentan 1,176422 Dollar

Die Kontrakte für den Monat August der Nordsee Ölmarke „Brent“ kostet momentan 76,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 66,20 Dollar.

Momentan blicken die Augen der Anleger gespannt nach Wien. Dort treffen sich am 22. Juni die Mitgliedsländer der OPEC um über die weiteren Fördermengen zu beraten. Russland und Saudi-Arabien haben sich für eine Erhöhung der Quoten ausgesprochen. Allerdings sind nicht alle Mitglieder der Meinung. Ein Entschluss muss Einstimmung fallen.
Konjunkturdaten gab es gestern wenige. Das wird sich heute ändern, denn das American Petroleum Institut veröffentlicht die Ölbestandszahlen. Ebenfalls erwarten die Anleger den Monatsbericht des US-Energieministeriums.
 

22.10.18
Am Freitag konnten die Heizöl Preise ein wenig zulegen, blieben aber...
19.10.18
Gestern gingen die Kurse zunächst weiter nach unten. Bis zum Abend...
18.10.18
Gestern gaben die Rohölpreise ihre Verluste vom Vortag wieder ab....