Der Heizöl Markt am 12.01.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Anfangs sah alles danach aus, als würden die Kurse weiter nach oben gehen. Brent-Öl kratzte sogar kurzzeitig an der 70-Dollar-Marke. Allerdings gaben die Preise die Gewinne später wieder ab. Der Euro legte im Vergleich zum Dollar zulegen konnte, somit können sich die Verbraucher auf leicht fallende Preise freuen. Aktuell kostet die europäische Einheitswährung 1,20547 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat März der Nordsee Marke „Brent“ kosten im Augenblick 69,15 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 63,45 Dollar.

Wie gestern schon angedeutet ignorierten die Marktteilnehmer die bearishe DOE-Ölbestandsdaten und so zogen auch heute Morgen die Ölpreise zunächst an. Hinzu kamen gute Konjunkturdaten aus der EU. Hier ging die Industrieproduktion um 3,2 Prozent nach oben. Die Analysten waren lediglich von 3 Prozent ausgegangen. Allerdings gab es bearishe Zahlen aus den USA. Die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung stiegen von 250000 auf 261000 an. Mittlerweile mehren sich die Stimmen aus OPEC-Kreisen und anderen Staaten, welche das Preisniveau mittlerweile für zu hoch halten.

Heute gehen die Heizöl Preise um einen halben Cent pro Liter zurück.
 

 

23.07.18
Am Freitag zeigten sich die Rohölpreise nur wenig verändert. Die gute...
20.07.18
Der Handel war gestern sehr volatil. Zwar konnte sich der Euro ein wenig...
19.07.18
Gestern sind die Rohölpreise angestiegen, obwohl aufgrund der aktuellen...