Der Heizöl Markt am 11.10.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

 

Gestern ging es mit den Rohölpreisen wieder nach oben. Die Tendenz setzt sich auch heute Morgen fort. Somit müssen heute die Verbraucher in Deutschland auf höhere Heizöl Preise einstellen. Zugelegt hat auch der Euro. Er kostet momentan 1,1020 Dollar.

 

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 59,80 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 54,15 Dollar.

 

Für einen kräftigen Schub nach oben sorgte der OPEC-Monatsbericht. Dieser geht davon aus, dass die Ölnachfrage in den nächsten Jahren zurückgehen wird. Allerdings geht auch die Ölproduktion der Nicht-OPEC-Länder deutlich zurück. Auch die OPEC hat im September weniger Öl als in den Monaten zuvor produziert.

Die zukünftige Entwicklung hängt stark von der Beziehung zwischen den USA und China ab. Laut US-Präsident laufen die Verhandlungen gut. Was das konkret heißt, wird die Zukunft zeigen.

 

Die Heizöl Preise steigen um einen  halben Cent pro Liter an.

21.11.19
Nachdem in den letzten Tagen die Bären das Sagen hatten, übernahmen...
20.11.19
Gestern gingen die Kurse erneut zurück und schlossen sogar auf dem...
19.11.19
Die Rohölpreise haben nach wie vor keine eindeutige Richtung gefunden....