Der Heizöl Markt am 11.09.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Wie schon in den vergangenen Tagen waren auch gestern die Kurse wieder großen Schwankungen ausgesetzt. Am Ende des Tages stand aber ungefähr der gleiche Preis wie am Abend auf der Kurstafel. Der Euro konnte sich gut behaupten und kostet aktuell 1,1050 Dollar. Die Verbraucher müssen sich heute auf leicht steigende Kurse einstellen.

Die Kontrakte für den Monat November der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 62,80 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 57,75 Dollar.

Der Start war sehr ruhig und die Kurse veränderten sich im asiatischen und europäischen Markt kaum. Erst gegen Mittag zogen die Kurse stärker an. Dieser Anstieg dauerte bis 18 Uhr. Die Anleger erwarteten anscheinend weiter fallende Ölbestände. Die Kehrtwende kam aber nicht vom American Petroleum Institut, sondern von Donald Trump. Dieser entließ gestern Abend seinen Sicherheitsberater. Die Anleger hoffen nun, dass in Zukunft mehr Diplomatie und weniger Konfrontation das politische Geschehen dominieren könnte.
Die Ölbestandszahlen des Department of Energy gingen um elf Milliarden Barrel zurück, was deutlich mehr war als von den Anlegern erwartet.

Die Heizöl Preise steigen voraussichtlich um 0,3 Cent pro Liter an.
 

20.09.19
Der Markt ist nach wie vor nervös, was sich am gestrigen Kursverlauf gut...
19.09.19
Gestern kehrte nach den Turbulenzen der vergangenen Tage wieder ein wenig Ruhe...
18.09.19
Die Lage in Saudi-Arabien scheint sich doch schneller als erwartet zu...