Der Heizöl Markt am 11.06.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Am Freitag vermeldeten die Rohölpreise leichte Verluste. Hinzu kommt, dass der Euro zulegen konnte. Der augenblickliche Wert beträgt 1,179384 Dollar. Der Verbraucher kann sich also zum Wochenbeginn auf fallende Preise freuen.

 

Die Kontrakte der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten momentan 76,20 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 65,66 Dollar.

 

Schon am frühen Morgen ging es am Freitag merklich nach unten. Auch der europäische Markt folgte diesem Trend. Befeuert wurde diese Entwicklung von einem Gerücht, nachdem Saudi Arabien die Ölproduktion um 100 000 Barrel pro Tag angehoben habe. Klarheit wird wohl erst das Treffen der OPEC-Staaten in der nächsten Woche bringen. Allerdings ist der Ausgang längst noch nicht so klar, wie es den Anschein hat. Die Ölminister aus Venezuela und dem Iran haben in einem Brief die anderen Staaten zur Solidarität aufgerufen.

Die aktiven US-Ölbohranlagen sind laut Baker-Hughes in der vergangenen Woche nur um ein Stück angestiegen.

 

Die Heizöl Preise werden voraussichtlich um einen halben Cent pro Liter fallen.

22.10.18
Am Freitag konnten die Heizöl Preise ein wenig zulegen, blieben aber...
19.10.18
Gestern gingen die Kurse zunächst weiter nach unten. Bis zum Abend...
18.10.18
Gestern gaben die Rohölpreise ihre Verluste vom Vortag wieder ab....