Der Heizöl Markt am 09.11.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Nach dem Sieg des Demokraten Joe Biden gehen zwar die Ölpreise nach oben, trotzdem steigen die Heizöl Preise nur langsam an. Das liegt am starken Euro. Dieser kostet aktuell 1,1890 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Januar der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten aktuell 40,50 Euro. Für das Fas „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 38,20 Dollar.

Die Entscheidung bei der Präsidentenwahl in den USA verhalt nicht nur den Aktienmärkten zu einem Höhenflug, sondern auch die Ölpreise stiegen an. Am Freitag sah die Welt noch anders aus und die Ölpreise gaben nach, was auch durch die weiter steigenden Corona Zahlen bedingt war.
Positive Zahlen meldete der US-Arbeitsmarkt. Die Zahl der neu geschaffenen Stellen betrug 638 000. Die Analysten rechneten nur mit rund 600 000. Die US-Bohranlagen sind um weitere fünf Stück angestiegen.
Der angekündigte Tropensturm scheint sich abzuschwächen, sodass nur noch geringe Gefahr für die Ölbohranlagen im Golf von Mexiko besteht.

Die Heizöl Preise steigen um 0,4 Cent pro Liter an.
 

03.12.20
Gestern konnte zwar die Rohöl Preise weiter zulegen, doch aufgrund von W...
02.12.20
Gestern stiegen die Preise zunächst stark an. Am Nachmittag gaben sie...
01.12.20
Zwar war der Markt gestern stark volatil, am Ende des Tages vermerkte die...