Der Heizöl Markt am 09.11.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern gingen die Rohölpreise erneut ein wenig zurück und erreichten sogar den niedrigsten Stand seit April. Allerdings kommen die niedrigen Preise beim Verbraucher nicht an. Der Euro ist ein wenig gefallen und kostet aktuell 1,1345 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Januar der Nordsee Ölmarke „Brent“ kostet aktuell 70,80 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Händler 60,70 Dollar.

Die Preissituation auf dem Rohölmarkt hat sich innerhalb der letzten vier Wochen vollkommen gewandelt. Mittlerweile ist genügend Rohöl auf dem Markt vorhanden, sodass die US-Sanktionen gegen den Iran mehr als ausgeglichen werden. Einen nicht unerheblichen Beitrag leisten dabei die USA, die mittlerweile zum größten Erdöllieferanten der Welt aufgestiegen sind.

Trotz der guten Preissituation dürften sich die Preise in Deutschland kaum ändern.
 

19.11.18
Die Rohöl Preise haben sich am Freitag wenig verändert. Trotzdem gibt...
16.11.18
Die Rohölpreise haben sich gestern nach oben bewegt, obwohl die...
15.11.18
Nach den Abschlägen der letzten Tage gingen die Heizöl Preise wieder...