Der Heizöl Markt am 08.10.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Am Freitag waren die Heizöl Preise wieder leicht rückläufig. Auch heute Morgen ändert sich daran noch nichts. Der Euro bleibt stabil und kostet aktuell 1,1510 Dollar. Somit können sich die Verbraucher zum Wochenbeginn auf Preisabschläge freuen.

 

Die Kontrakte für den Monat Dezember der Nordsee Ölmarke „Brent“ kosten im Augenblick 83,30 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 73,80 Dollar.

 

Am Freitag geschah anfangs nur sehr wenig. Bald setzte sich aber der Trend vom Donnerstag fort und mit den Kursen ging es weiter nach unten. Verantwortlich dafür waren die Arbeitsmarktzahlen aus den USA, die nicht überzeugen konnten. Hinzu kommt die Meldung, dass Indien nun doch Öl aus dem Iran kaufen wird. Vermutlich wird es zwar doch zu einem Rückgang der Ölimporte um rund die Hälfte kommen, aber die Analysten waren anfangs davon ausgegangen, dass diese vollständig eingestellt würden. Saudi Arabien geht davon aus, dass die Ausfälle durch die OPEC mehr als ausgeglichen würden.  Die Anzahl der aktiven US-Ölbohranlagen ist zwar in der vergangenen Woche erneut um zwei gesunken, doch hat das keinerlei Auswirkungen auf die Preisbildung.

 

Die Heizöl Preise gehen um 0,8 Cent pro Liter zurück.

13.12.18
Heute geht es mit den Preisen wieder nach unten. Anfangs wirkten sich noch die...
12.12.18
Nach dem gestrigen Rückgang der API-Ölbestände zogen heute...
10.12.18
Am Freitag ging es mit den Kursen zunächst stark nach oben, allerdings...