Der Heizöl Markt am 07.09.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern gingen die Rohöl Preise erneut zurück. Der Euro ändert sich kaum und kostet aktuell 1,1620 Dollar. Rechnerisch müssten auch die Heizöl Preise in Deutschland zurückgehen. Aufgrund der bekannten Probleme rechnen Analysten nicht mit nennenswerten Abschlägen.

Die Kontrakte für den Monat November der Erdölmarke Brent kosten aktuell 76,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 67,85 Dollar.

Obwohl die API-Zahlen vom Mittwoch bearish waren, ging es mit den Kursen gestern zunächst nach oben. In der deutschen Wirtschaft waren zwar die Arbeitsaufträge rückläufig, doch das schien die Anleger nicht zu interessieren. Die Wirtschaftszahlen aus den USA waren zeigten keinen einheitlichen Trend. Die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung gingen von 213000 auf 203000 zurück. Auf der anderen Seite blieb die Anzahl der neu geschaffenen Stellen unter den Erwartungen. Die Werkaufträge stiegen in den USA stärker als erwartet. Positiv war auch der ISM-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor.
Trotz eines Rückgangs von 4,3 Millionen Barrel bewerteten die Marktteilnehmer die Ölbestandszahlen des Department of Energy bearish. Dies lag am Zugewinn bei Benzin und Diesel. Außerdem ging die Nachfrage in dieser Woche ein wenig zurück. Danach verloren die Futures stark an Wert.

Ob der Preisrückgang bei dem Verbraucher in Deutschland ankommt, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Unter normalen Bedingungen müssten die Preise um einen halben Cent pro Liter zurückgehen.
 

19.11.18
Die Rohöl Preise haben sich am Freitag wenig verändert. Trotzdem gibt...
16.11.18
Die Rohölpreise haben sich gestern nach oben bewegt, obwohl die...
15.11.18
Nach den Abschlägen der letzten Tage gingen die Heizöl Preise wieder...