Der Heizöl Markt am 07.02.19

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern zogen deutlich angezogen. Vom Euro kommt keine Entlastung, denn dieser präsentiert sich nach wie vor schwach. Aktuell kostet die europäische Einheitswährung 1,1360 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat April kosten 62,30 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 53,70 Dollar.

Zunächst ging es mit den Rohölpreisen nach unten, was auf die bearishen Ölbestandszahlen des American Petroleum Institut zurückzuführen ist. Allerdings war der Rückgang nicht besonders ausgeprägt und bis zum Mittag hatten sich die Kurse erholt. Als am Abend das Department of Energy ihre Version der Ölbestände bekannt gab, änderte sich die Situation. Zwar gab es auch hier einen Anstieg der Rohölvorräte, doch dieser blieb weit hinter den Erwartungen zurück. Bemerkenswert ist, dass die Bestände an Heizöl sogar zurückgingen. Der Rückgang macht insgesamt 0,5 Millionen Barrel aus. Die Analysten hatten mit einem Zuwachs von 0,7 Millionen Barrel gerechnet.

Die Heizöl Preise steigen um 0,8 Cent pro Liter an.
 

 

23.07.19
Nach dem Anstieg vom Freitag bewegten sich die Kurse gestern kaum. Der Euro...
22.07.19
Nach dem Zwischenfall in der Meerenge von Hormus müssen die Verbraucher...
19.07.19
Gestern ging es mit den Heizöl Preisen weiter nach unten, doch in der...