Der Heizöl Markt am 06.10.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern gingen die Kurse weiter nach oben. An Wert gewinnen konnte auch der Euro, der aktuell 1,1780 Dollar kostet. Trotzdem müssen sich die Verbraucher auf steigenden Preise freuen.

Die Kontrakte für den Monat Dezember der Nordsee Ölmarke „Brent“ kostet aktuell 41,50 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 39,50 Dollar.

Seit Anfang der Woche häufen sich die bullishen Nachrichten. Für eine schlechtere Versorgungslage sorgen der Streik der Ölarbeiter in Norwegen und die Ankündigung eines neuen Tropensturms im Golf von Mexiko. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Produktion nach unten gefahren.

Die Wirtschaftszahlen waren gestern größtenteils positiv. In der EU betrug der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor 48 Punkte, die Analysten hatten nur mit 47,6 gerechnet. Auch die Einzelhandelsumsätze stiegen stärker als erwartet. Heute Morgen meldete die deutsche Industrie einen Anstieg der Arbeitsaufträge um 4,5 Prozent.

Die Heizöl Preise stiegen heute voraussichtlich um einen halben Cent pro Liter an.
 

28.10.20
Zunächst stiegen gestern die Kurse weiter an. Im Laufe des Tages verloren...
27.10.20
Gestern gingen die Kurse anfangs stark zurück, erholten sich im Laufe des...
26.10.20
Am Freitag gingen die Kurse deutlich zurück und auch heute Morgen geht es...