Der Heizöl Markt am 06.07.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Ölpreise gingen gestern nur geringfügig nach unten. Der Euro konnte sich leicht auf 1,1710 verbessern.

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 77,40 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 77,40 Dollar.

Trotz einiger bearishe Meldungen gab der Markt kaum nach und schloss nur geringfügig unter dem Ausgangsniveau. Saudi Arabien gab bekannt, dass es demnächst die Rohölpreise reduzieren werde. Das deutet auf eine gesteigerte Produktion des Landes hin. Der Markt reagierte allerdings nicht auf die Ankündigung.
Eine Überraschung hielten die Ölbestandsdaten des Department of Energy bereit. Diese gingen nur leicht um 0,2 Millionen Barrel zurück. Die Analysten waren von einem Rückgang von 7,9 Millionen ausgegangen.
Die Wirtschaftszahlen aus der EU waren zum größten Teil positiv. Die Arbeitsaufträge stiegen um 2,6 Prozent an. Der EU-Einkaufsmanagerindex war mit einem Wert von 51,8 Punkten ebenfalls positiv.
 

25.09.18
Gestern ging es mit den Rohölpreisen weiter nach oben. Der Euro konnte...
24.09.18
Leider ging es mit den Rohölpreisen am Freitag deutlich nach oben. Auch...
21.09.18
Die Rohölpreise haben gestern an Wert verloren. Gleichzeitig zog der Euro...