Der Heizöl Markt am 05.11.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Zwar sind die Rohölpreise am Freitag zurückgegangen, doch die Preissenkung erreicht den Verbraucher nicht. Dies liegt in erster Linie an der schlechten Versorgungslage in Deutschland. Der Euro verlor ein wenig an Wert und kostet aktuell 1,13909 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Januar der europäischen Ölsorte „Brent“ kosten aktuell 72,40 Dollar. für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Kunden 62,70 Euro.

Heute treten die US-Sanktionen gegen den Iran vollständig in Kraft. Die anderen ölproduzierenden Länder sind gut darauf vorbereitet. Das zeigt sich auch im Rohölpreis, der im letzten Monat deutlich zurückging. Russland und vor allem die USA haben die Ölförderung deutlich erhöht. Hinzu kommt, dass einige Marktbeobachter annehmen, dass sich das Wirtschaftswachstum abschwächen könnte. Dies würde zu einem Nachfragerückgang führen.

An den nach wie vor hohen Heizöl Preisen in Deutschland ändert sich vorerst nichts, da die Pegelstände der Flüsse immer noch sehr niedrig sind.
 

21.01.19
Anfangs änderten sich am Freitag die Ölpreise kaum, erst am...
18.01.19
Wie schon am Tag zuvor machten die Kurse auch gestern keine großen Spr...
17.01.19
Trotz bearisher Tendenzen bleiben die Rohölpreise weiterhin auf dem hohen...