Der Heizöl Markt am 05.10.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Die Ölpreise gingen am Freitag kräftig zurück, allerdings können Sie heute Morgen im frühen asiatischen Handel zulegen. Insgesamt müssen sich die Verbraucher auf leichte Preissteigerungen einstellen. Der Euro bewegte sich kaum und kostet aktuell 1,1730 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Dezember der Nordsee Marke „Brent“ kosten aktuell 39,98 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 37,97 Dollar.

Am Freitag wirkte sich die zunehmende Zahl von Corona-Infektionen erneut negativ auf den Markt aus. Hinzu kommen die höheren Förderquoten von Saudi-Arabien und Russland und die Ölexporte von Libyen, die angeblich schon 300 000 Barrel pro Tag betragen sollen.
Die Wirtschaftsdaten vom Freitag waren nicht eindeutig. Die Anzahl neu geschaffener Stellen außerhalb der USA enttäuschte, allerdings betrug die Arbeitslosenquote nur 7,9 Prozent, nach 8,4 Prozent. Die Werksaufträge nahmen zwar zu, aber nicht so stark wie erhofft. Höher als erwartet war das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan.

Die Heizöl Preise steigen um einen halben Cent pro Liter an.
 

28.10.20
Zunächst stiegen gestern die Kurse weiter an. Im Laufe des Tages verloren...
27.10.20
Gestern gingen die Kurse anfangs stark zurück, erholten sich im Laufe des...
26.10.20
Am Freitag gingen die Kurse deutlich zurück und auch heute Morgen geht es...