Der Heizöl Markt am 04.06.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Am Freitag ging es mit den Rohölpreisen wieder nach unten. Hinzu kommt, dass der Euro ein wenig zulegen konnte. Insgesamt können sich die Verbraucher auf niedrigere Heizöl Preise freuen. Der Euro kostet aktuell 1,169555 Dollar.

Die Kontrakte der Nordsee Marke „Brent“ kostet aktuell 76,20 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 65,75 Dollar.

Zunächst gingen die Kurse am Freitag ein wenig nach oben. Vermutlich lag das an den laut DOP gefallenen Ölbeständen. Hinzu kamen gute Wirtschaftsdaten aus der EU. Der Einkaufsmanagerindex aus der Industrie betrug 55,5 Punkte. Dies erfüllte genau die Erwartungen der Analysten. Obwohl es auch am Nachmittag aus den USA gute Wirtschaftsdaten gab, ging es mit den Kursen nach unten.
Die Anleger wurden sich bewusst, dass Saudi Arabien und Russland ihre Produktion wieder erhöhen werden. Dies veranlasste viele Anleger, ihre Gewinne mitzunehmen.

Die Heizöl Preise gehen heute voraussichtlich um einen Cent pro Liter zurück.
 

22.10.18
Am Freitag konnten die Heizöl Preise ein wenig zulegen, blieben aber...
19.10.18
Gestern gingen die Kurse zunächst weiter nach unten. Bis zum Abend...
18.10.18
Gestern gaben die Rohölpreise ihre Verluste vom Vortag wieder ab....