Der Heizöl Markt am 03.05.18

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Auch gestern blieben die Heizöl Preise trotz bearisher Ölbestandszahlen stabil. Der Kurs des Euros änderte sich ebenfalls wenig, sodass auch die Heizöl Preise auf dem Niveau des Vortages bleiben. Der Kurs des Euros beträgt momentan 1,197748 Dollar.

Die Kontrakte für den Monat Julie der Nordsee Marke „Brent“ kosten im Augenblick 73,20 Dollar. Für das Fass „West Texas Intermediate“ bezahlen die Anleger 67,85 Dollar.

Anfangs tat sich wenig bei den Rohölpreisen. Angesichts guter Zahlen aus China und Europa zogen die Kurse leicht an. Die bullishen Werte hielten auch am Nachmittag an. Hier waren es die Arbeitsmarktzahlen aus den USA. Die Anzahl neu geschaffener Stellen betrug 204000. Die Analysten waren von 200000 ausgegangen.
Kurz vor den Ölbestandszahlen des Department of Energy gaben die Kurse nach. Diese waren dann in der Tat bearish, denn es kam zu einem deutlichen Zuwachs von 3,5 Millionen Barrel. Dieser Wert lag über den Schätzungen der Analysten und auch über dem API-Wert. Die Kurse reagierten aber darauf nicht. Am Abend ging es sogar wieder leicht nach oben.

Die Heizöl Preise gehen heute höchstens um 0,2 Cent pro Liter zurück.
 

16.05.18
Gestern zeigten sich die Heizöl Preise uneinheitlich. Nach eine Auf und Ab...
15.05.18
Nachdem es am Freitag leicht nach unten ging, stiegen die Kurse wieder an....
14.05.18
Am Freitag bewegten sich die Rohölpreise nur wenig. Erst am Abend kam es...