Der Heizöl Markt am 02.04.20

Mein Heizölpreis

Errechnen Sie hier schnell und bequem Ihren aktuellen Tagespreis:

Postleitzahl
Menge (Liter)
Abladestellen
Mit unserem Preisrechner erfahren Sie in Sekunden die aktuellen Tagespreise für:

Heizöl extra Leicht (EL) Standard Heizöl Premium besonders sparsam Heizöl schwefelarm klimafreundlich

Natürlich erhalten Sie bei uns nur Top Qualität es werden ausschließlich Heizöle bekannter Markenanbieter, wie z.B. ARAL, Shell oder Esso ausgeliefert. Es werden weder Restmengen, wiederaufbereitete Mengen oder andere nicht DIN Norm entsprechende Öle vertrieben.

Wir liefern deutschlandweit!

Gestern konnten sich die Rohölpreise wieder stabilisieren und auch heute beginnen sie den Tag mit einem deutlichen Kurssprung nach oben. Die Heizöl Preise entwickeln sich erneut ein wenig anders. Nach ersten Berechnungen scheinen diese sich nur wenig zu verändern, unter Umständen kommt es sogar zu einem leichten Rückgang.

Die Kontrakte für den Monat Juni der Nordsee Ölmarke „Brent“ kostet aktuell 27,40 Euro. Für das Fass „West Texas Intermediate“ zahlen die Anleger 22,40 Euro.

Momentan läuft es auch bei der Ölproduktion alles andere als rund. Die Nachfrage befindet sich aktuell im Keller. Das hindert die Ölproduzenten jedoch nicht daran, weiterhin Öl zu fördern. Schon am Montag hat der US-amerikanische Präsident mit seinem russischen Amtskollegen telefoniert. Weitere Gespräche sollen am Freitag folgen.
Saudi-Arabien fördert momentan 12 Millionen Barrel am Tag. Die Quote lag vor dem letzten Treffen unter 10 Millionen Dollar.
Die Ölbestandszahlen des Department of Energy spielten gestern keine Rolle. Es kam zu einer erwarteten Zunahme der Ölbestände um 20 Millionen Barrel.
 

29.05.20
Momentan entwickeln sich die Rohölpreise dank der Währungsgewinne...
28.05.20
Gestern gingen die Ölpreise wieder zurück. Der Euro konnte an Wert...
27.05.20
Gestern veränderten sich die Kurse kaum, sodass sich die Heizöl...